Jazz it up! – Abschlusskonzerte des Sommersemesters 2014 + Gemeinschaftskonzert mit Troubadix‘ Erben

Liebe Freundinnen und Freunde des Jazzchores,

das Semester neigt sich dem Ende zu und trotz der zahlreichen, tollen Konzerte, die wir dieses Semester singen durften darf man die wichtigsten Konzerte natürlich nicht vergessen:

Die Semesterabschlusskonzerte  stehen an!

Neben den altbekannten Genres wie Jazz, Pop und Swing haben wir uns in den letzten Monaten auch intensiv mit den verschiedensten Variationen des Gospels beschäftigt.

Man darf sich also auf Standards wie „Moonglow“ von den New York Voices, modernen Jazz wie Jamie Cullums „The Same Thing“, klassichen Gospel wie „In all thy ways“ oder auch auf Pop-Sounds des US-amerikanischen A-Capella-Quintetts Pentatonix freuen!

Die komplette Repertoire-Liste dieses Semesters finden Sie hier.

Konzerttermine

Samstag, 19.07. 2014 – 19.30 in der Aula der Uni Bonn (Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn)

Mittwoch, 23.07.2014 – 19.30 in der Trinitatiskirche (Brahmsstraße 14, 53121 Bonn)

Freitag, 25.07.2014 – 19.30 im Theatersaal des Augustinums (Römerstraße 118, 53117 Bonn)

Der Eintritt ist wie immer frei. Da unser Chor jedoch hauptsächlich spendenfinanziert ist, freuen wir uns sehr über eine Spende nach den Konzerten.

ss14flyer

Zusätzlich zu unseren Konzerten singen wir auch dieses Jahr wieder ein Gemeinschaftskonzert mit dem Kölner Chor „Troubadix‘ Erben“.

Unter der Leitung von Eike Leipprand  präsentiert der weltliche Chor der Katholischen Hochschulgemeine Köln unter anderem Stücke von Künstlern wie der Münchener Freiheit, Phrarell Williams oder Revolverheld, welche einen spannenden Kontrast zum Jazz und Gospel Repertoire des Jazzchors bieten werden!

Man darf sich also auf einen abwechslungsreichen Abend mit vielen Überraschungen freuen!

Konzerttermin:

Freitag, 18.07.2014 – 20.00 in der Aula der KHG Köln (Berrenrather Straße 127, 50937 Köln)

04 A6_TE world keeps us 0614 04 A6_TE world keeps us 0614 Kopie

Bis Bald,

Euer Jazzchor der Uni Bonn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.